Kategorie-Archiv: Was mir wichtig ist

Noch keine Antwort vom hessischen Kultusminister Prof. Dr. Lorz

Am 30. April 2015 haben Prof. Dr. Gerd Iben und ich an den hessischen Kultusminister geschrieben und um einen Termin zur Übergabe der Petition „Weiterförderung von Schulsozialarbeit in Hessen“ mit den mehr als 12.000 Unterschriften gebeten. Leider haben wir bis zum 25. Mai keine Antwort erhalten.

Sammlung für das Müttergenesungswerk

Seit etwa zwanzig Jahren sammeln die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Kronberger Frauenverbände und des Kronberg Treffs alljährlich anlässlich des „Muttertages“ für das Müttergenesungswerk. Es gibt jährlich etwa 47.000 Mütter und 68.000 Kinder, die aufgrund körperlicher und/oder psychischer Erschöpfung durch das Müttergenesungswerk eine Kur machen können. Sammlung für das Müttergenesungswerk weiterlesen

Petition zur Weiterförderung von Schulsozialarbeit

Die ersten Schulsozialarbeitsprojekte wurden in Hessen bereits Mitte der 1970er Jahre gegründet, vom Land Hessen aber stets nur in Form einzelner Projekte gefördert. Die zur Verfügung gestellten Mittel betrugen nur 350.000 bis 400.000 Euro, waren also immer unzureichend. Nun aber kündigte das Land den Trägern zum 31.7.2015 und wird die Förderung einstellen.  Die  Verlagerung bzw. Streichung der Landesmittel stellt einen Rückzug des Landes aus der Verantwortung für die Schulsozialarbeit dar.

Zur Online-Petition

Petition zur Weiterförderung von Schulsozialarbeit weiterlesen

Sammlung für das Müttergenesungswerk

 

Kronberg Treff

KronbergTreff_Plakat

Mi, Do und letzter Samstag im Monat von 15-18 Uhr

Seit etwa zwanzig Jahren sammeln die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Kronberger Frauenverbände und des Kronberg Treffs alljährlich anlässlich des „Muttertages“ für das Müttergenesungswerk. Es gibt jährlich etwa 47.000 Mütter und 68.000 Kinder, die aufgrund körperlicher und/oder psychischer Erschöpfung durch das Müttergenesungswerk eine Kur machen können.
Sammlung für das Müttergenesungswerk weiterlesen