WILDFLECKEN: *05.06.2016* Vortrag über Berthold Simonsohn (1912-1978) in Schroeders Buchcafé

 

Lesung in Schröders Buchcafé in Wildflecken-Rhön aus der Biographie Berthold Simonsohn
Dr. Gerlinde Kraus mit Wilma Aden-Grossmann bei der Lesung.

Am Sonntag, 5. Juni 2016 um 15.30 Uhr hielt Prof. Dr. Wilma Aden-Grossmann (rechts) über den jüdischen Sozialpädagogen Berthold Simonsohn (1912-1978) im Buchcafé von Dr. Gerlinde Kraus (links) in Wildflecken / Rhön einen Vortrag.

www.schroeder-verlagsbuchhandlung.de

Lesung und Gespräch mit Wilma Aden-Grossmann

Datum: 28.04.2016   Uhrzeit: 19.30 Uhr
»Monika Seifert, geb. Mitscherlich: Repressionsfreie Erziehung«
in der Reihe »Psychoanalyse unterwegs«Prof. Dr. Wilma Aden-Grossmann stellt ihr Buch vor:»Monika Seifert. Pädagogin der antiautoritären Erziehung. Eine Biografie«

Monika Seifert (1932-2002), die älteste Tocher der Psychoanalytiker Melitta und Alexander Mitscherlich, wurde durch die Gründung des bundesweit ersten antiautoritären Kindergartens 1967 in Frankfurt bekannt.
Im Anschluss an die Lesung folgt ein Gespräch mit Dr. Gisela Wiegand (AKJP) über Monika Seifert und den Einfluss der Psychoanalyse auf die Pädagogik.

Veranstaltungsort: Evangelische Familienberatungsstelle Kassel, Wildemannsgasse 14
Eine Veranstaltung des Alexander-Mitscherlich-Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPV) und des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG/VAKJP) Kassel
Alexander-Mitscherlich-Institut, Tel.: 0561-779620,
www.ami-ks-psa.de
Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG/VAKJP) Kassel e. V., Tel.: 0561-25679, kontakt@institut-kassel.de