Bedeutung der Pädagogik für die Sozial Arbeit am Beispiel der der Entwicklung der Schulsozialarbeit

In: Margret Dörr / Werner Thole (Hrsg.)2020: Das Pädagogischen in der Theorie und Praxis Sozialer Arbeit. (Schneider Verlag)

In dem Beitrag wird erörtert, das – gegenüber von Schulpädagogik – erweiterte Bildungsverständnis von Schulsozialarbeit, das den Erziehungsauftrag aufnimmt, indem sie Lernprozesse im Lebenszusammenhang der schulisch benachteiligten Heranwachsenden initiiert und dabei bildungswirksame Potenziale ihrer sozialen Nachwelt zu nutzen weiß. Des Weiteren bietet der Beitrag einen historischen Überblick über die Entwicklung der Schulsozialarbeit in Deutschland.